Gerlospass – St.Moritz – Albulapass – Arosa: wunderbare Tage in den Hochalpen

Das KoNaMo-Team bekam Kurven- und Augenschmaus: Olaf fuhr den Gerlospass und rekuperierte seine ersten KW/hn ins Tal herunter. An einem Tag mit langen Etappen über das wunderschöne Sent im Engadin schliefen wir in einem echten Bettenbunker aus schweizer Armeebeständen in La Punt bei St. Moritz. Die Bilder des folgenden Tages werden wir lange nicht vergessen: 40 E-Mobile schlängelten sich auf den Albulapass und machten dort oben eine Parade und ein Gruppenbild – mit dem Mic7e auf Wunsch des Tourdirektors Louis Palmer in der ersten Reihe – „ganz früh und ganz vorne“. Die 365 Kurven nach Arosa herauf konnten nur Spaß machen. Den ganzen Tag diente das Cabriolet als offener Kamerawagen, filmte und wurde gefilmt. Am Abend ein Riesen-Empfang auf dem Kunstrasensportplatz von Arosa und Transfer ins 4-Sterne-Blatter-Hotel mit Saune und solar betribenem Hot-Pot. Alle Akkus wieder voll. Und weiter.